Unsere Schwerpunkte

  • Individuelle Befundaufnahme und Behandlung
  • Die Bewegung steht im Vordergrund
  • Gemeinsames aktives Gestalten und Mobilisieren von Ressourcen
  • Gute Zusammenarbeit und Rücksprache mit Ärzten
  • Persönliche Einzelbetreuung

 

  • Behandlung der Funktionsstörungen von Gelenken, Muskeln, Bändern, Knochen, Haut und Nerven
  • Haltungs- und Bewegungstherapie
  • Förderung der Körperwahrnehmung
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Einzel-Beckenbodentherapie
  • Kinesio- und Faszientaping
  • Triggerpunkttherapie
  • Prävention in allen Bereichen durch Beratung und Information
  • Domizilbehandlung

Was Sie vielleicht noch wissen möchten:


Die Physiotherapie gehört zur Grundversicherung Ihrer Krankenkasse. Wir senden die Rechnung elektronisch an Ihre Krankenkasse. Diese stellt Ihnen dann Ihren Selbstbehalt in Rechnung.


Eine Behandlungsserie umfasst maximal neun Therapiesitzungen. Ist das Therapieziel erreicht, kann die Behandlung vorher abgeschlossen werden.
Eine Verlängerung der Therapie ist nur in Absprache mit dem zuweisenden Arzt möglich.


Eine physiotherapeutische Behandlungssitzung dauert 25 Minuten.
Komplexe neurologische Behandlungen und Lymphdrainagebehandlungen dauern ca. 40 Minuten.


Bei der ersten Therapiesitzung bringen Sie die ärztliche Verordnung, die Krankenkassenkarte oder bei Unfall den Unfallschein, sowie Ihre Agenda für die weitere Terminabsprache mit.