Was ist Craniosacral Therapie?

Craniosacral-Therapie ist Körperarbeit. Feine manuelle Impulse leiten die Eigen-Regulation des Körpers ein und unterstützen die Selbstheilungs-Kräfte des Patienten und der Patientin. Grösste Sorgfalt und eine zugewandte und nicht wertende Achtsamkeit der Therapierenden ermöglichen die Stärkung der heilenden Ressourcen, die uns Menschen von Geburt an eigen sind. Craniosacral-Therapie eignet sich für jede Altersgruppe, vom Neugeborenen bis zum betagten Menschen. 

 


Typische Anwendungen:

  • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen
  • Rehabilitation nach Krankheit oder Unfall, beispielsweise nach Schleuder-, Sturz- und Stauchtrauma
  • Regulation des Bewegungs-Apparates, der Organe, des Lymphsystems, des Hormonsystems, des vegetativen und zentralen Nervensystem
  • Linderung bei Schlafproblemen, Erschöpfungszuständen, Depressionen
  • Beruhigung bei Stress-bedingten Beschwerden, Burnout-Syndrom
  • Stärkung des Immunsystems
  • Linderung von Menstruations-Beschwerden